news                        

 

Der Bericht - Hinflug und die ersten Tage (mit Fotos!)

Auf Wunsch diverser Leute hier endlich der offizielle Bericht der ersten Tage...

2.9.2007, 11.25. Nach kurzer Autofahrt nach Hamburg sitzen wir (Georg, Binia, Marc und ich, alles Chemie-Studenten) im Flieger. Zunächst geht es nach London. Als Snack wird ein Müsliriegel gereicht. Hungrig laufen wir in London Heathrow umher und kaufen uns nicht wirklich gut schmeckende Sandwiches, von deren Verpackung wir allerdings begeistert sind... mit etwa einer Stunde Verspätung und nach sehr genauer Kontrolle unseres Handgepäcks geht es dann endlich weiter Richtung San Francisco. Das Curry-Hühnchen und auch der sensationelle Kaffee trösten über die Plätze in der Mitte und Marcs nicht funktionierendes Media-Center hinweg. Nach insgesamt über 12 Stunden kommen wir gegen 17.20 Ortszeit an und lassen uns von Mary und Rick (Freunde von Rena, unserer Vermieterin) vom Flughafen abholen... Wir begutachten unser Häuschen und den Pool, gehen einkaufen und sind ein wenig über die hohen Lebensmittelpreise schockiert: So muss man hier z.B. für Käse mindestens 4 Dollar investieren. Für Bier hat das Geld aber noch gereicht, das dann abends bei Mary (wohnt ein Haus weiter) vernichtet wird. Fertig fallen wir ins Bett.

3.9.2007: Die Nacht ist kurz. Alle 4 unserer fröhlichen Hannoveraner Reisegruppe wachen gegen 4 Uhr als Folge des Jetlags auf. Zusätzlich fängt mein Rauchmelder an zu piepen. Nach dem Aufstehen essen wir erst mal Frühstück und hüpfen in den Pool. Nachmittags findet eine kleine Nachbarschaftsparty mit über 100 Leuten statt, auf der wir vom "Heveweisen" und dem großen Barbecue begeistert sind. Volleyball wurde auch gespielt. Abends durfte ich den traditionellen Geburtstagshut aufsetzen, danach wurde gepokert...

4.9.2007: An diesem Tag machen wir ein wenig Sightseeing und gucken uns unseren Campus, Palo Alto Downtown und das Stanford Shopping Center an. Hier gibt es dann auch einen McDonalds und einen Starbucks: zwei Attraktionen, die wir uns natürlich nicht entgehen lassen! Nachmittags werden Arschbomben und Saltos im Pool trainiert und die heiße Stimmung noch im Pool mit einem Bierchen abgekühlt. Abends kochen wir 4 zusammen Nudeln mit Bolognesesoße. Ich bin für den Salat zuständig und verletze mich beim Versuch, den Kopfsalat zu verkleinern, schwer. Erst ein sogenanntes Pflaster kann die lebensbedrohliche Blutung stoppen...

Alles wurde natürlich auch im Bild festgehalten... HIER klicken! (Fotoalbum -> Stanford -> der Flug und die ersten Tage in Palo Alto)
Und: Ab morgen startet unser Roadtrip along the "German Loop". Bis abends am 15.9. werden wir mit unserem Mietwagen den Westen der USA unsicher machen...

2007-09-04, Olaf

 

Gut angekommen

Der Kaffee auf dem Flug war super und außer ner kleinen Verspätung hat alles klasse geklappt. Unsere Zimmer sind bezogen und gleich wird erst mal gefrühstückt. Um 9 Uhr morgens sind s hier schon 25 Grad... der Pool ruft! :)

2007-09-03, Olaf

 

Leaving on a jetplane...

Die Koffer sind gepackt, mein Zimmer nackt. Morgen (Sonntag) geht s um 11.25 los und gegen halb 5 Ortszeit werd ich dann amerikanischen Boden unter den Füßen haben (vorausgesetzt, sie lassen mich rein). Ich werd Deutschland sehr vermissen...

2007-09-01, Olaf

 

Bald geht s los...

Sonntag geht der Flieger, doch vorher müssen noch Kisten in den Keller geschleppt und ne große Partey veranstaltet werden. Drüben geht s dann für die ersten ca 2 Wochen quer durch Californien. Danach könnt ihr dann mit den ersten Fotos rechnen...

2007-08-30, Olaf

 

Urlaub!

Nach 2 Wochen arbeiten bei den Mallis brauch ich Urlaub, sagt mir auch meine Bizepssehne. Also geht s ab morgen mal schön für n paar Tage an die Nordsee zum schwimmen und chillen...

2007-08-18, Olaf

 

Stanford News

Heute sind wir 4 Stanfordler seehr früh aufgestanden und mit dem Auto zur US-Botschaft nach Frankfurt gefahren. Trotz eines verlassenen Rucksacks vorm Haupteingang und entsprechend viel Stress ist es uns gelungen, das heiß ersehnte J1-Visum zu erhalten. Wir freuten uns, dachten über gemeinsame T-Shirts mit dem Schriftzug

I survived my US visa application

nach und belohnten die anstrengende Warterei mit einem schönen Big-Mäc-Menu, das ich ohne Gegenfrage (!) bestellte!

Damit ist wohl auch die letzte bürokratische Hürde auf dem Weg nach Stanford (klickt auf das Bild und achtet auf Punkt 34!) genommen und nach dem PC Kolloq morgen kann erst mal ein wenig gechillt werden.

2007-07-30, Olaf

 

Letzte Klausur geschafft, ein Kolloq übrig

Letzter Freitag, großer, warmer Hörsaal neben einem idyllischen Innenhof, 14-18 Uhr. Meine Kommilitonen und ich treffen uns hochmotiviert an diesem sonnigen Tag, um die letzte Klausur (Spektro) des Semesters hinter uns zu bringen. Doch unmittelbar vorm Start passieren im Innenhof gemeine Dinge: Plötzlich ist ein Grill aufgebaut und einige Landschaftsgärtner celebrieren mit kühlem Blinden ihr Semesterende. Auf dem Weg zur Toilette kann ich mich nur schwer davon abhalten, nach ner Wurst zu fragen. Glücklicherweise macht ein Wolkenbruch dem Treiben gegen 6 ein Ende, so dass wir uns dann voll auf unsere Problems konzentrieren können.

Direkt danach ging s für mich noch für 2 Tage nach Warnemünde zum Nivea-Cup, bei dem wir nicht nur an Erfahrung, sondern auch an Bräune gewannen. Jetzt fehlt zum ultimativen Feriengefühl nur noch, dass wir auch die letzte Prüfung erfolgreich hinter uns gebracht haben (kommenden Dienstag, PC-F Kolloq)...

Außerdem: Der neue Simpsons-Streifen ist GANZ großes Kino und nur zu empfehlen!

2007-07-27, Olaf

 

eine Ära geht vorbei

Heute tat mein Auto seine letzte Fahrt... viele Tausend Kilometer hat es mir treu gedient, bis ich es heute (pünktlich zum Quartalsende) gezwungenermaßen stilllegen und verkaufen musste. Ab jetzt bin ich also nur noch ein kleiner Öffi-Nutzer. :(

2007-06-29, Olaf

 

bald ist mein Zimmer frei!

Du bist männlich oder weiblich und brauchst zwischen September 07 und Ende Juni 08 ein möbliertes Zimmer in Hannover? Dann bist du in meinem Zimmer genau richtig! Es besticht durch ein super Lage und tolle Einrichtung! Alles nähere hier oder dort!

Was sonst noch so passiert ist: Die Aldi Pizza Edelsalami hat ein neue Rezeptur! :)

2007-06-27, Olaf

 

Geschafft!

Endlich hab ich den letzten Vortrag dieses Semesters hinter mich gebracht und kann mich nun endlich wieder den schönen Dingen des Studentenlebens widmen! Und zur Feier des Tages werd ich wohl erst mal richtig ausschlafen... in diesem Sinne: Prost! :)

2007-06-18, Olaf

 

Puh...

Die Erkenntnis nach Feierabend: Schwitzen ist nicht QM!
Deswegen gehts jetzt auch gleich ins Schwimmbad, um mich dort nach der körperlichen nun der intellektuellen Arbeit zu widmen. Denn bald heißt es wieder "Herzlich willkommen zu meinem Vortrag über Kaskadenreaktionen in der Naturstoffsynthese"...

2007-06-09, Olaf

 

32. internationaler Hurentag...

... ist nur einmal im Jahr, und deswegen stieg gestern in Osna die Pimps' and Prostitutions' Party! Ich hatte mit Pornobrille und dicker Halskette gut investiert... Fotos, da wo sie immer sind!

In der kommenden Woche: Dienstag Vortrag in PC über Brennstoffzellen.

2007-06-02, Olaf

 

was sind das für Leute...

...die nachts den Reflektor von meinem Fahrrad abschrauben und ihn zusammen mit dem Glühlämpchen klauen? Da stell ich das gute Stück nur ein mal in nen anderen Stadtteil und dann so was... Wer demnächst also ein Fahrrad mit Scheinwerferreflektor sieht: schnell abschrauben, denn das ist meiner! :)

2007-05-29, Olaf

 

Vaddertach!

Der Vortrag ist (wenn auch nach einigen Startschwierigkeiten wegen Nichtvorhandensein eines freien Raumes) erfolgreich absolviert, so dass zusammen mit meinen Jungs am Donnerstag völlig stressfrei in die mittlerweile traditionelle Vatertagstour gestartet werden konnte! Dieses Jahr stand alles unter dem Motto "Erklimmen und Erkunden", so dass kein Weg an Sehenswürdigkeiten wie der Hunäusbohrung, dem Kreisel oder dem Transistorhäuschen Transformatorhäuschen vorbei ging :)

Lasst einfach die Fotos auf euch wirken! (>Fotoalbum >Partys >2007 >Vatertag), jetzt auch zusätzlich mit ausgewählten Bildern vom Fréd!

2007-05-19, Olaf

 

mehr Unikram

Dienstag darf ich mit Herrn Gieseler nen Anorganik-Vortrag über "H2O2-Synthesen - Anthrachinon-Verfahren und Perspektiven" halten. Auf das eingebaute, frei drehbare 3-D-Model und ein paar didaktisch unglaublich wertvoll animierte Folien bin ich besonders stolz! Also wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, warum der beste neuartige Direktsynthese-Membrankatalysator nicht drei oder fünf, sondern genau vier Schichten hat, der darf sich den Vortrag keineswegs entgehen lassen! :)

2007-05-09, Olaf

 

PC-Praktikum

Hilfe, die Uni hat mich voll wieder... Jetzt ist neben den üblichen Vorlesungen das PC-F-Praktikum angesagt... Wäre ja auch gar nicht so schlimm, wenn Physikalische Chemie nicht so unglaublich langweilig, die ganze Sache nicht so zeitintensiv und draußen nicht so schönes Wetter wär... Aber alles wird gut... hoffentlich ;). Und wenigstens bin ich mit meinem Problemchen nicht alleine :)

2007-05-05, Olaf

 

way to Stanford

Gut vorbereitet:

Da es ja schon in weniger als nem halben Jahr losgeht, bis ich mir in Stanford (CA) die Haut verbrenne, hab ich mir vorsorglich schon mal nen Routenplan für den Hinweg fertig gemacht. Google maps macht s möglich: Einfach aufs Bild klicken und fröhlich sein!

Achtet vor allem auf Punkt 34 :)

2007-04-23, Olaf

 

offizielles Angrillen

Wir waren nicht ganz allein mit unserer Idee, als wir Samstag in nem Park in Braunschweig offiziell die Grillsaison mit einem 5-Sterne-Einweg-Grill eröffneten, der unsere Erwartungen mehr als erfüllen konnte! Frisch gestärkt konnten wir uns dann ins Nightlife stürzen... (zum Album >Partys >2007 >Grillen und Chillen, jetzt auch mit einigen Handyshots)

Ich sag mal "Hallo Sommer" und ignoriere so lange wie möglich, dass ich für solche Aktionen ja eigentlich gar keine Zeit habe ;)

Und: Mir hat grath wol :) endlich jemand die weiteren, bislang noch unzensierten WG-Party-Fotos diskret zugeschoben! Danke dafür, Jan!

2007-04-16, Olaf

 

neue Fotos

einfach mal bei >Sport >Schwimmen, im >Familienalbum und bei >Partys >2007 gucken!
HIER geht es zum Fotoalbum!

Und: es geht voran: der Flug in die USA ist gebucht, die Wohnung gesichert!

2007-04-10, Olaf

 

Kuchen essen? Ja! Selber backen? Nein!

Dummerweise hab ich vor einiger Zeit meinen Laborassistenten nen Kuchen versprochen und wollte das Ding gestern dann mal schnell aus dem Handgelenk zubereiten. Mit Backmischung (Schokokuchen), Eiern, Milch und Margarine ausgestattet startete ich hochmotiviert, setzte den Teig an und schob das Ding, wie auf der Verpackung stand, für eine Stunde bei 180°C in den Ofen. Als schon nach 45 Minuten ein leicht kokeliger Geruch in der Luft lag, wurde ich skeptisch, sprintete los und rettete den Kuchen vor der sicheren Decarboxylierung. Nachdem ich die nächsten Minuten damit beschäftigt war, den Großteil der verbrannten Kruste mit einem Messer zu entfernen, kam zuguterletzt die Schokoglasur oben drauf, so dass vom grand malheur nicht mehr viel zu sehen war. Trotzdem war die Stimmung am Tiefpunkt, da sich die Rußpartikel gleichmäßig in der Küche verteilt zu haben scheinen.
Naja, ich für meinen Teil weiß jetzt jedenfalls: 180° sind nicht zwingend 180°.
Und: Kuchen essen? Ja! Aber selber backen? Nein!

2007-04-05, Olaf

 

WG Party over

Auch wenn das sonst immer anders herum ist, möchte ich mich diesmal bei unseren Gästen bedanken! Ihr wart super und habt den Abend zu einem gemacht, an den ich mich noch lange erinnern will. Positiv zu erwähnen ist auch, dass diesmal alle Spiegel heil geblieben sind! :)

Die ersten Impressionen im Fotoalbum unter >Partys >2007 >WG-Party!
Du hast noch Fotos? Her damit!

2007-03-25, Olaf

 

Stanford, ich komme!

Es ist in trockenen Tüchern, ich hab es jetzt auch schriftlich: die Zusage für Stanford! Ab September gehts dann für 9 Monate nach Californien...

Memo an mich selbst: Komisch gucken für den Reisepass üben!

2007-03-11, Olaf

 

wieder zu Hause

Da bin ich wieder!

War n super Wochenende in Nürnberg (zu den Fotos), das leider viel zu schnell vorbei war! Neben der Beseitigung großer Mengen an Getränken waren wir auch ein wenig kreativ: dieses Video kam mit Uli aka. Lionel Gold dabei heraus :)

Und: Ich Freue mich, dass mein Auto die Reise mehr oder weniger unbeschädigt überstanden hat: Es ist ja auch nicht unbedingt ein Nachteil, einen Astra zu haben, der wie Ferrari klingt...

Bis bald!
Euer Matt Solong, der bald mit Lionel Gold Kassel unsicher machen wird...

2007-03-04, Olaf

 

Party!

Morgen ist es endlich so weit: Es geht zum Gegenbesuch nach Nürnberg zu Uli! Juhu!

2007-02-28, Olaf

 

noch immer Luft aufm Fahrrad

Juhu, ich hab noch Luft auf meinem Fahrrad! Trotzdem packe ich in meinen Koffer: Einen Blasebalg... :)

2007-02-27, Olaf

 

gefühlter Weltrekord

Nach dem Frühstück ging es los: Vorderrad vs. Olaf in der Kellerarena. Gerüstet mit meinem Flickzeug setzte ich einen mentalen Startschuss. Da es sich dieses Mal um ein kleineres Loch in der Nähe des Ventils handelte, stellte die Diagnostik heute ein größeres Problem dar. Doch nach etwa 7 Minuten war der Übeltäter gefunden: eine kleine Glasscherbe im Mantel. Dann ging alles ziemlich schnell: nach insgesamt 16'31" war das Rad wieder betriebsbereit, so dass ich gefühlt deutlich unter dem Weltrekord blieb und direkt die Probefahrt in die Mensa aufnehmen konnte. Mit meiner Leistung bin ich sehr zufrieden, werde aber das nächste Mal den Reifenheber mehr aus dem Handgelenk kommen lassen und die magische 15-Minuten-Marke anpeilen :)
Auf dem Rückweg traf ich an meiner esso-Tanke, an der ich immer nochmal den Luftdruck kontrolliere, den netten Mechaniker, mit dem ich ein wenig über die glaswerfenden Idioten lästern konnte!

2007-02-26, Olaf

 

pffffffffffffffffffffffffffff...

Das Drama mit dem Titel "Platten" geht in die vierte Runde. Diesmal hat es zur Abwechslung das Vorderrad erwischt. Ich sehe es ab jetzt als sportlichen Wettbewerb und versuche morgen früh, ne neue Bestzeit im Flicken aufzustellen! Da ich bislang auch zu jedem Loch immer eine kleine Glasscherbe im Mantel gefunden habe, geh ich nicht davon aus, dass mir irgendwer die Reifen zersticht... Außerdem bin ich ja fast auch immer freundlich zu allen Leuten...
Vielleicht sollt ich langsam mal in neue Schläuche und Kevlar-verstärkte Mäntel investieren, obwohl das Fahrrad noch nicht mal ein Jahr als ist...

2007-02-25, Olaf

 

Großes Tennis beim Bowling, aber mein Fahrrad scheint mich zu hassen!

Drei Plattfüße innerhalb von drei Wochen, das kann doch kein Zufall sein... Aber was bleibt mir anderes übrig, als die immer neuen Löcher wieder zu flicken? Und das, wo der gestrige Tag so super begann. Vormittags n Frühstück mit Rührei, dann Schlittschuhlaufen, abends dann Bowling (wie bowle ich richtig?) mit Freunden: ich spielte das Spiel meines Lebens, machte in einer Runde 210 Punkte und warf sechs Strikes in Folge. Auf dem Höhepunkt meiner Karriere beschloss ich spontan, die Bowling-Kugel an den Nagel zu hängen und passte mich dem Niveau von Marc und Janne dann im nächsten Spiel wieder an :). Nach diversen Burgern und Bierchen schwang ich mich dann auf mein Fahrrad, bis es zum grand malheur mitten in der Eilenriede kam... schade eigentlich! Jetzt wird erst mal wieder gestopft. Dank der Anschaffung einer eigenen Luftpumpe brauchen sich meine freundlichen Nachbarn nun auch keine Sorgen mehr machen, dass ich unerwartet klingle...
Und, um der Frage zuvorzukommen: NEIN, es ist nicht immer wieder das gleiche Loch!

2007-02-20, Olaf

 

chillen!

Endlich Ferien! Endlich Zeit zum Chillen und Party machen! Die nächsten 2 Wochen werden ganz großes Kino! Und danach bekomm ich endlich Bescheid, ob mein Auslandssemester in Stanford (Californien) was wird... Wenn ja, bin ich ab September mal für 9 Monate weg...

2007-02-18, Olaf

 

Bald gibt s Ferien!

Die Klausur ist (erstaunlich erfolgreich: Danke für die moralischen Überstützungen!) überstanden und ein Großteil des nun überflüssigen Wissens (z.B. die translatorische Zustandssumme eines NO-Moleküls bei 5000 K) wird am Wochenende noch gelöscht (u.a. heute mit meinen Jungs), um dann hochmotiviert in die letzte Woche Labor zu starten. Und dann ist es endlich so weit: 2 Wochen Semesterferien... dann wird endlich Uli besucht, was wohl wieder zu so etwas führen wird :)

Was es sonst noch so gab: Mein Fahrrad hatte n Platten und ich musste meine guten alten Repair-skills rausholen, um das Ding wieder zu fixen. Nach geliehener Luftpumpe und getaner Arbeit ging es dann nach BS in den Rocky-Film (Urteil: großes Kino, jedoch mit viel Gefühlsgeplänkel, bevor es richtig losgeht)...

2007-02-10, Olaf

 

Bald Klausur in statistischer Thermodynamik (*gähn*)

Unglaublich viel Unistress gerade, der mich auffressen würde, hätte ich keine Freunde, mit denen ich einfach mal abschalten kann! Ich sag einfach mal danke für die vielen Bahnen im Schwimmbad und die voll-gewesen-toll-gewesen-Abende :) !

2007-02-03, Olaf

 

SKANDAL!

Wir (Volker, Sebastian, Teamchef Stefan und ich) waren DAS Team und zurecht fest davon überzeugt, endlich die als unschlagbar erachteten Gegner Celle I besiegt zu haben. Entsprechend posten wir n bisschen rum (im Fotoalbum unter >Sport >Schwimmen. Doch bei der Siegerehrung waren wir plötzlich nur zweiter. Stinksauer auf den schuldigen Teamchef gings dann relativ wortlos nach Hause...

2007-01-28, Olaf

 

Erkenntnisse des Wochenendes

Nach nem sehr intensiven und schönen Wochenende, bei dem wir auch auf nem Foto erwischt wurden, geht morgen der Ernst und Stress im OC-Labor wieder los. Folgendes ist mir dieses Wochenende klar geworden:

1.) Der neue Film mit Will Smith wär deutlich besser gewesen, wenn Aliens mitgespielt hätten. Unglaublich langweiliges und durchsichtiges Ding!
2.) Man muss eine Eintrittskarte kaufen, um sich in Hannover eine Eintrittskarte für das Bayern-Spiel kaufen zu dürfen. Den Wasserdichte-Test haben meine Schuhe dabei leider nicht bestanden.
3.) SingStar und das Eye-Toy sind wunderbar geeignet, um bei einer Party Stimmungslöcher zu überwinden! und:
4.) Ich muss öfters zum Steintor Party machen gehen!

2007-01-21, Olaf

 

neue Fotos

Im Fotoalbum finden sich nun Fotos vom letzten, phaeno-menalen :) Wochenende. Einfach mal unter >Partys >2007 bei phaeno-menal gucken...

2007-01-17, Olaf

 

Jolly Joker? nur zu empfehlen!

Dieses Wochenende hab ich mal in Braunschweig verbracht. Freitag abend startete ich mit Schlafsack ausgerüstet Richtung Bahnhof und Jannis und ich testeten in nem interessanten Club die Qualität des Bananenweizens (Urteil: ein bisschen zu wenig Banane, sonst gut). Nach nem eher langweiligen Video schliefen wir dann spontan ein und starteten am nächsten morgen mit nem kleinen "Frühstücks"-Whopper-Menu, da leider nur bis 11 Uhr Frühstück angeboten wurde. Es folgte ein weiterer Kaffee und eine große Einkaufsorgie in BS-City, abends ging es dann ins Jolly.
Sonntag wurde dann noch ausgiebig gefrühstückt und der Weg gen Heimat angetreten. Alles in allem n super Wochenende mit vielen erfreulich freundlichen Leuten!

Ach ja: Fotos HIER!

2007-01-07, Olaf

 

mjam!

Heute hab ich seit langem mein Frühstück mal wieder richtig celebriert! Neben den obligatorischen, noch warmen Aufbackbrötchen mit dem guten Frischkäse hab ich mir auch ein leckeres Ei gegönnt. Dazu noch die Zeitung und ein Kaffee und die Welt war (zumindest von meinem Sofa Klippan aus gesehen) in bester Ordnung.
Aber diese feierliche Mahlzeit hab ich mir auch hart verdient: Bin nämlich extra früh aufgestanden, um mit meinen Schwimmkolleginnen ab halb 9 ein paar Bahnen zu ziehen. Und das in den Ferien... :)

In diesem Sinne wünsch ich euch allen ein schönes, fittes und nicht mehr ganz so neues 2007!

2007-01-05, Olaf